Fragen zum Transport von Ziervögeln und Kleintieren.

In letzter Zeit gab es immer wieder Unsicherheiten und Fragen zum Transport von Ziervögeln und Kleintieren. Manche Vereine im Burgenland, der Steiermark und in Niederösterreich hielten bereits Schulungen ab. Die Schulungsreferenten kamen laut meiner Info von der Landwirtschaftskammer bzw. waren Amtstierärzte. Dies veranlasste mich beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumenten -schutz nachzufragen, was die derzeitigen gesetzlichen Bestimmungen dazu sind. Meine Anfrage und das Antwortschreiben möchte ich hier auf der IVÖ – Homepage wiedergeben.

Walter Fuchs GF. der IVÖ

Anfrage-E-Mail an Dr. Herzog am 08.07.2019

Sehr geehrter Herr Dr. Herzog!

Muss ich für den Transport von Ziervögeln und Papageien als Hobbyzüchter einen Lehrgang,
wie er für Hausrinder, Schafe, Ziegen, Schweine und Hausgeflügel vorgeschrieben ist, absolvieren?
Ich wäre Ihnen sehr Dankbar, wenn Sie mir hier eine rechtverbindliche Auskunft geben würden.

Fit freundlichen Grüßen
Walter Fuchs
Gf. der IVÖ

Antwort vom Ministerium am 15.07.2019 | Download PDF

Gelesen 215 mal