Diese Seite drucken

Anlässlich des Frühjahrs- Vogel- und Kleintiermarkt in Greinbach bei

Hartberg hatte ich die Gelegenheit für die IVÖ einen Info-Stand zu machen.
Die „Hartberger“ unter Obmann Hans Mauerhofer veranstalten dreimal jährlich in der Viehversteigerungshalle in Greinbach einen Vogel- und Kleintiermarkt, jeweils im März, April und September.

Im Spätherbst, meist Anfang November, gibt es dann noch eine Vereinsausstellung. Auf Grund der Entfernung reisten meine Frau und ich schon am Samstag an. Das war auch gut so, so konnten wir in Ruhe unseren Stand aufbauen und Obmann Mauerhofer und seinen Mannen zusehen, wie sie in einer guten Stunde die Käfige aufbauten.

Los geht der Markt am Sonntag um sieben Uhr früh. Da warteten schon an die 100 Züchter und Besucher auf Einlass. Um acht Uhr war der Parkplatz voll.

Erstaunlich für mich, dass der Markt so ein starker Treffpunkt für Züchter und Besucher aus nah und fern ist. Andererseits gibt es nur noch wenige Kleintiermärkte dieser Größenordnung!

Es fehlen teils die Räumlichkeiten, um so einen Markt zu machen, aber auch die gesetzlichen Auflagen und die Bürokratie tun sich wenige Obleute und Vereinsfunktionäre noch an. Dabei ist jeder Vogel- oder Kleintiermarkt ein gesellschaftlicher Treffpunkt, nicht nur für Tierfreunde, denn ein Teil der Besucher kommt ohne Tiere zum Markt, um eben zu schauen und mit Gleichgesinnten zu plauschen. Es gibt auch Futtermittel der Firma EVIT Leimüller und Zubehör zu kaufen bei Firma Josef Heschel, der sich vor ein paar Jahren in dieser Branche selbstständig machte.

Ein prominenter Besucher war ebenfalls unter den Gästen!
Dr. med. vet. Helmut Pechlaner, ehemals Zoo-Direktor von Schönbrunn!

Mit ihm konnte ich ein interessantes Gespräch über das österreichische Tierschutzgesetz führen, da möchte ich an dieser Stelle noch nicht näher darauf eingehen.
Für meine Frau und mich war dieser Markt eine interessante Begegnung, nicht nur mit
Dr. Pechlaner, sondern auch mit unseren IVÖ-Mitgliedern.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Obmann Hans Mauerhofer für sein Entgegenkommen, dass wir einen IVÖ Info Stand bei diesem großartigen Markt machen durften, sehr herzlich bedanken und wünsche ihm für das weitere Schaffen in seinem Verein alles Gute!
Wenn man schon nahe 800 km fährt, ist es naheliegend, dass man Züchter, die man schon Jahrzehnte lang kennt, besucht. So besuchten wir in Fernitz Gerhard Paulitsch.
Ich habe vor Jahren in der AVW über ihn berichtet und ihn gelegentlich auch besucht. So auch diesmal. Ich bin jedes Mal wieder erstaunt über seine schöne und gepflegte Anlage und über seinen vielseitigen Vogelbestand und darüber, wie der dies in seiner knappen Freizeit alles so in Schuss hält!

Ist er doch in seinem Hauptberuf selbstständiger Fleischermeister mit dazu gehörigem Verkaufsladen. Ein paar Fotos, die ich bei ihm machen durfte, möchte ich hier widergeben.

Es war meiner Frau und mir eine Freude bei ihm kurz zu Besuch zu sein.
W. F. Gf der IVÖ

Gelesen 519 mal

Bildergalerie